Veranstaltungen mit Schokolade

Rum und Schokolade oder Schokolade und Rum…?

DSC06349
Beides durften wir an unserem lauschigen Abend im Yachtclub genießen,
DSC06342
an dem außer uns bitterzarten Piraten-Girls
DSC06506
DSC06409
DSC06441
auch noch 90 weitere Anhänger des flüssigen und dunklen Goldes mit von der Partie waren.
DSC06517
DSC06617
DSC06541
DSC06546
Vier Runden mit alten Rumsorten, begleitet von ausgesuchten Spezialitäten der Chocolaterie Valhrona, wurden von unserer Leichtmatrosin “Bonica” angekündigt.
DSC06536
Es war wunderbar…und wenn keiner die Lichter gelöscht hat, dann brennen sie noch heute.
DSC06693
Aber wir werden noch, über die uns an diesem Abend unterstützenden Herren berichten, Dank an Sven, Thimotée, Andreas und Paul.
Fotos: Julian Krüger

Zurück zur Liste

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare zu “Rum und Schokolade oder Schokolade und Rum…?

  1. Stefan Siebenkittel sagt:

    Ahoi an die Piratenbräute!
    Vielen Dank für den schönen und abwechslungsreichen Abend. Was mir nach dem Whisky Abend wieder sehr angenehm aufgefallen ist… es war erneut ein Fest zu dem ich gerne immer wieder gehen würde 🙂
    Rum lag mir wie Whisky bisher wesentlicher ferner als Schokolade und das wird sich auch nicht ändern ;-), aber in einem solch schönen und kultivierten Rahmen (dazu im Yachtklub) lasse ich mich gerne immer wieder auf Neues ein.
    Also bitte weiter so, auch wenn die “Schokolade & …” Themen wohl langsam knapp werden.
    Bis zum nächsten Besuch
    7k

  2. Rebekka sagt:

    Ahoi & Aloha!
    Schön, abwechslungsreich, kultiviert,
    das hören wir aber gerne!
    Damit uns die Themen rund um die Schokolade nicht ausgehen, sind wir für alle Anregungen dankbar…
    Denkbar ist aber auch, daß die besten Kombinationen von Zeit zu Zeit wiederholt werden und sich zu Klassikern entwickeln. Also auf zu neuen Ufern.

  3. hans ede sagt:

    ich seh da noch viele themen…
    gin, vodka, wermut, wein, bier, kautabak 😉 undundund.
    bei redbull oder so gibts dann halt ne afterhour.
    was ich vermisse: einen fischabend. im januar, bitte.
    gerne geräuchert, am liebsten draussen dick verpackt.
    nicht der fisch, 😉

Kommentare sind geschlossen.