Unser Schaufenster

Der Fuchs, der Bischof, sein Engel und ihr Nikolaus

Weihnacht bei Bitter&Zart
Wir stehen vor dem Fenster und sehen einen glitzernden Tannenbaum, einen fahrenden Zug, beladen mit süßer Fracht, einen alten Bahnhof mit seinem rauchenden Schornstein, aber was ist wohl in dem Moos alles los?
Der Fuchs und die Engel
Der hungrige Fuchs schleicht sich an den Engelschor heran, hmmmm… zartbittere Engelsflügel…….
Am Tannenbaum die Lichter brennen
Die Babuschkas hängen in den Nadeln des Baumes fest. Die Bäuche der Nikoläuse sind zu dick und sie schaffen es nicht aus den Stiefeln zu klettern, ohweh, wer hilft!
Schokoladige Fracht
Der Zug rauscht vorbei, der Bischof hat nur Augen für die kleinen runden, milchschokoladigen Weihnachtsmänner, die johlend auf dem Wagen stehen.
Honigbärenmama und Honigbärenbaby
Angelockt durch bitterzarte Pralinen mit einer cremigen Honigfüllung traut sich eine Bärenfamilie ans Licht.
reisende Nikoläuse
Die Lokomotive rauscht ein letztes Mal vorbei, einer der lustigen Weihnachtsmänner ist verloren gegangen, der Fuchs schleicht zufrieden davon und der Bischof lächelt himmlisch.
der Kalender
…und auch dieses Jahr wartet der gefüllte Kalender darauf seine Schätze zu offenbaren.
Fotos: Schmidtbild.de

Zurück zur Liste

Ein Kommentar zu “Der Fuchs, der Bischof, sein Engel und ihr Nikolaus

  1. Liebe Schoko-Ladies, das ist ja eine hübsche Weihnachtsgeschichte … es glitzert und blitzt und der gefüllte Adventskalender verspricht auch allerlei Genüssliches. Hach. Herzlichst eine Naschkatze.

Kommentare sind geschlossen.