Bitter & Zart

Comics, Kissen und Co.

Was tut Bitter & Zart auf einer Schokoladenmesse? Naschen natürlich, hier ein Häppchen, da ein Häppchen, Neuigkeiten anschauen und probieren, die Augen aufhalten nach jungen Talenten und die sozialen Kontakte pflegen. Das haben wir dieses Jahr besonders ausgiebig getan. Mit unserem guten Herrn Thurnhofer durften wir schon vor 12 Uhr einen leckeren Pflaumenlikör aus Österreich schlürfen. Und viele Kilometer später konnten wir die Messe mit einem Glas Champagner ausklingen lassen bei unserem besten Herrn Uerlings. Er hat uns mit Philippe Geluck bekannt gemacht, Comiczeichner seines Zeichens, von dem die wunderbaren Galler Katzenzungen gestaltet wurden und der uns mit dieser Widmung beehrte:
SANY6986
SANY6988
 
Neu von uns entdeckt: das Lyoner Kissen, mit einer interessanten Geschichte ausgestattet: Um 1643 eine schlimme Seuche zu bekämpfen, fand in Lyon eine Prozession statt. Dort wurde gebetet, eine 7 Pfund schwere Kerze aufgestellt und ein Seidenkissen mit einem Goldtaler abgelegt. Jedes Jahr wird wird daran erinnert und seit 1960 gibt es nun schon die kleinen grünen Kissen aus einer Mandelmasse mit Curacao abgeschmeckt, im Herzen schokoladig und verpackt in Osterhasengrasgrün.
SANY6971

Zurück zur Liste

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.