Bitter & Zart, Veranstaltungen mit Schokolade

5 Sinne

Wir waren gespannt, denn wir wollten mit all unseren Sinnen geniessen, entdecken, berauscht und verführt werden. Ein Abend in der Villa Metzler, der so begann:
Geschmacksschule
Nach einem Apéritif -Prosecco mit Rosenlikör- konnten wir uns entspannt maskieren und uns von zwei charmanten Damen in die Welt der Aromen führen lassen.
die Damen bei der Geschmacksschule
3 Aromen wurden uns nacheinander gereicht. Wir versuchten den manchmal nicht unbekannten Geruch zu entschlüsseln. Ließen es zu, daß verschiedene Pfeffersorten unsere Nase reizten, daß die Tonka Bohne ein wahres Wohlgefühl in uns entfachte und der smoked Spanish Paprika uns zurückschrecken ließ.
Geschmacksschule für Geniesser
Andreas Eggenwirt von der Genussagentur -Gourmet Connect-, der Veranstalter des Abends, berichtete über exotische Gewürze und das Zusammenspiel mit Schokolade…und nichts besseres konnte er tun, als die Schokoladendamen von Bitter&Zart zu diesem köstlichen Treffen einzuladen. Wir päsentierten nach den 3 Aromen unsere Schokoladen. Es wurden immer 3 verschiedene Sorten gereicht, die lukullische Runde versuchte weiße Schokolade mit Lakritz, Bitterschokolade mit rosa Grapefruit und Kuvertüre mit Rosmarin, Pfeffer und Limone zu beschreiben.
Aber dann wurden wir richtig verwöhnt, es gab Schokoladen-Espresso-Focaccia, Schokoladen-Pilz-Gnocchetti, den besten Sake den ich je getrunken habe, Garnelen in weißer Schokolade, einen hervorragenden Rotwein, Medaillons mit Schokoladen-Zwiebel-Marmelade und Schokoladenmousse mit Olivenöl.
Ich fasse zusammen: 5 Gerichte, 12 Schokoladen, Wasser und Wein, viel zum Riechen und ein Gesellschaftsratespiel

Zurück zur Liste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.